Oberarzt Geriatrie (m/w/d) - Brandenburg

Job-ID: 58031 | Elektiva Consultants | Bundesland: Brandenburg | Vollzeit

Über diesen Job

 

Unser Auftraggeber ist als Krankenhaus der Grundversorgung Teil einer privaten Klinikgruppe, die an mehreren Standorten sowohl mit ambulanten als auch stationären Einrichtungen vertreten ist. Für den Standort im Landkreis Teltow-Fläming suchen wir für eine Klinik mit 4 Zentren und 11 Fachabteilungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Oberarzt (m/w/d) Geriatrie


in Voll- oder Teilzeit

 

Die Klinik für Geriatrie verfügt derzeit über 25 Betten auf einer Station und versorgt jährlich ca. 450 Patienten stationär.

Alle Mitarbeiter*innen des therapeutischen Teams, bestehend aus Ärzt*innen, Schwestern, Pflegern, Physiotherapeut*innen, Ergotherapeut*innen, Logopäd*innen, Psycholog*innen, Diätassistent*innen und Sozialarbeiter*innen, widmen sich liebevoll den älteren Patient*innen mit ihren oft gleichzeitig bestehenden verschiedenen Erkrankungen. Die individuellen Besonderheiten der älteren Patient*innen werden bei allen diagnostischen und therapeutischen Überlegungen berücksichtigt. Das Ziel ist es, die bestehenden Behinderungen und Einschränkungen in den Aktivitäten des täglichen Lebens zu verringern und damit die Alltagskompetenz zu verbessern.

Für Schlaganfallpatient*innen stehen umfangreiche diagnostische und therapeutische Möglichkeiten zur Verfügung sowie die fachliche neurologische Kompetenz durch die im Team mitarbeitenden Fachärzt*innen für Neurologie. Wir arbeiten mit Monitorüberwachung und bei Bedarf mit der systemischen Lysetherapie unter intensivmedizinischen Bedingungen.

Darüber hinaus besteht eine enge Kooperation mit den umliegenden Kliniken.

Eine moderne Funktionsdiagnostik (Röntgen, Endoskopie, Ultraschall, Lungenfunktion, CT, Langzeit-Blutdruckmessung, Langzeit-EKG, Ergometrie, Labor) steht neben einer spezialisierten geriatrischen Diagnostik zur Verfügung. Als Besonderheit hält die Abteilung eine differenzierte neuropsychologische Diagnostik vor. Diese beinhaltet die fundierte Abklärung von Hirnleistungsstörungen bei Verdacht auf Demenz oder die Feststellung einer Depression. Im Rahmen eines Konsildienstes ist mehrmals wöchentlich ein Facharzt für Neurologie aus der Ambulanz vor Ort.

 

Ihre Aufgaben:



  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von Strukturen zur Verbesserung der Patientenversorgung und Behandlungsqualität

  • Unterstützung bei der Patientenallokation

  • Aktive Mitarbeit bei regelmäßigen Prüfungen und Auseinandersetzungen mit dem MDK in Bezug auf die Mindestmerkmale der geriatrischen Komplexbehandlung

  • Beteiligung an der Aus- und Weiterbildung der Assistentezärzte und des Pflegepersonals

  • Bereitschaft zur Teilnahme am klinikeigenen öberärztlichen Hintergunddienst (ca. 4 Dienste im Monat - separat wird durch die entsprechenden Fachabteilungen ein Endoskopiedienst und ein Herzkatheterdienst zusätzlich vorgehalten)


Ihr Profil:



  • Facharztkompentenz (m/w/d) für Innere Medizin und Geriatrie oder

  • Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin mit Zusatzweiterbildung Geriatrie

  • Sie haben Interesse am Aufbau und an der Weiterentwicklung neuer Strukturen

  • Fähigkeit zur selbstständigen und interdisziplinären Zusammenarbeit im stationären und ambulanten Bereich

  • Verständnis für ökonomische Zusammenhänge und Zielsetzungen innerhalb des Verantwortungsbereiches und für das Gesamtunternehmen

  • Neben hervorragenden kommunikativen Fähigkeiten sowie Einfühlungsvermögen und Empathie im Umgang mit älteren Patienten, Angehörigen sowie Mitarbeitern verfügen Sie über eine ausgeprägte Sozialkompetenz, hohes Verantwortungsbewusstsein und Engagement


Die Klinik bietet:



  • Eine entspannte Arbeitsatmosphäre, da alle Stellen im ärztlichen und therapeutischen Bereich besetzt sind

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

  • Ein angenehmes und kollegiales Arbeitsklima in einem herzlichen Team

  • Sehr enge und kollegiale Zusammenarbeit - auch mit den anderen Fachdisziplinen

  • Vielfältige Mitgestaltungsmöglichkeiten

  • Weitreichende interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Individuelle Maßnahmen zur Unterstützung Ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung

  • Familienfreundliche Gestaltung der Arbeitsbedingungen

  • Ein attraktives Vergütungsmodell mit individueller Entwicklungsklausel

  • Sehr gute Anbindung nach Berlin, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln (ca. eine Stunde Fahrzeit)

  • Bei Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ist der Dienstbeginn mit den Fahrplänen abgestimmt.


 

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben.

 

Für Fragen steht Ihnen Herr Schöllner unter der Rufnummer 030 20 6789 45 zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und der JobID 58031 an info@die-geriater.de

Fühlen Sie sich von dieser Stelle angesprochen? Dann schreiben Sie uns!